Tierethik

Hegel-Woche in Bamberg: Affenforscher Volker Sommer betont die Gleichheit zwischen Affen und Menschen

Auf der Bamberger Hegel-Woche argumentiert der Affenforscher Volker Sommer, Professor für evolutionäre Anthropologie, für eine verwandtschaftliche Beziehung zwischen Mensch und Affe als Gemeinschaft der Gleichen. Die angestrebte  wissenschaftliche Begründung öffnet den Raum für eine kulturelle Debatte.

TTN im EurSafe Sammelband "Ethical futures: bioscience and food horizons" (2009)

Der Tagungsband der EurSafe Konferenz "Ethical futures: bioscience and food horizons" vom 2. bis 4. Juli 2009 an der Universität Nottingham ist mit Beiträgen wissenschaftlicher Mitarbeiter des Insituts TTN erschienen:

Herwig Grimm am NieKE-Forum zu Tierhaltung und Ethik

Die ethische Verantwortung bei der Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln, die vom Tier stammen, war das Thema des Forums praxisorientierte Agrar- und Ernährungswirtschaft, das am 25. März 2009 im Kreishaus Osnabrück stattfand. Eingeladen hatten die NieKE-Forschungsrunde und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH.

Grimm Vortrag.JPG

NieKE-Forum zu Tierhaltung und Ethik

Grimm Vortrag.JPG
Datum: 
25. März 2009 (All day)
Ort: 
Kreishaus Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück

Die ethische Verantwortung bei der Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln, die vom Tier stammen,  ist das Thema des Forums praxisorientierte Agrar- und Ernährungswirtschaft, das am 25. März 2009 im Kreishaus Osnabrück stattfindet und zu dem die NieKE-Forschungsrunde und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH herzlich einlädt.

Menschen und Affen lachen ähnlich

Eine deutsch-amerikanische Studie zeigt, dass auch bei jungen Schimpansen und Gorillas Kitzeln zu Lachen führt.

Die ‚Würde des Tieres’ – Kritik und Anwendung eines umstrittenen Prinzips (Forschungsprojekt 2005 – 2006)

Die Studie unter dem Projektleiter Dr. Peter Kunzmann klärte die Deutungsleistung des Terminus "Würde des Tieres", der zunehmend die tierethische Debatte prägt. Seine Befürworter halten ihn für fundierend, Kritikern ist er viel zu vage, eine von der Menschenwürde unsachgemäß abgeleitete Formel.

 
Inhalt abgleichen