Kultur

Neues Doktorandenprogramm der LMU: Umweltfragen transnational und interdisziplinär

Das Rachel Carson Center der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet aktuell ein neues Programm für Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich geisteswissenschaftlicher Umweltforschung an. Dabei sollen Umweltfragen nicht nur unter ökologischen und technischen Gesichtspunkten betrachtet, sondern ihre soziale Auswirkungen problematisiert werden. Neben disziplinärer Vielfalt steht der transnationale Aspekt im Vordergrund, der der globalen Dimension der Problematik entspricht.

DNA von Ureinwohnern verkauft - Ecuador klagt

Der Staat Ecuador klagt gegen amerikanische Forscher, die Erbgut eines Ureinwohner-Stammes ohne deren Einverständnis verkauft haben sollen. Die Koordination des Falls liegt bei der Zuständigen für nationales Kulturgut, womit die grundsätzliche Frage aufgeworfen ist, ob es sich bei indigener DNA um ein Kulturgut handelt. Anders agrumentiert Ecuadors Präsident, er sieht mit dem Verkauf der DNA die Menschenwürde der Ureinwohner verletzt. 

 
Inhalt abgleichen