Artenschutz

Der Mensch-Natur-Zusammenhang neu gedacht: Müssen wir unsere Idee vom Artenschutz grundlegend revidieren?

Der britische Ökologe Chris Thomas schlägt eine Revision umweltpolitischer und umweltethischer Grundannahmen vor. Statt weiterhin einen konservativ ausgerichteten Umweltschutz zu betreiben, sollten wir die natüriche Dynamik nutzen und ihr eine positive Ausrichtung geben, indem wir unsere Umwelt aktiv und kreativ gestalten.

Japanischer Walfang für Forschungszwecke wurde vom höchsten UN-Gericht verboten

Der Internationale Gerichtshof (IGH) in Den Haag urteilte, dass Japan mit seinem Walfang im Südpolarmeer gegen internationales Recht verstoße. Henning Jessen, Seerechtler an der Universität Hamburg sieht dies als Meilenstein für den Schutz der Wale.

Umstrittene Haitötung vor der Westküste Australiens

Die Umweltschutzbehörde Westaustraliens (EPA) startete im Januar ein Programm um Surfer und Schwimmer zu schützen. Im Zuge dieses Programms wurden bis jetzt schon 100 Haie getötet. Australische Umweltbehörden und Einwohner lehnen dieses Vorgehen weitgehend ab.

 
Inhalt abgleichen