Umwelt

Neues Doktorandenprogramm der LMU: Umweltfragen transnational und interdisziplinär

Das Rachel Carson Center der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet aktuell ein neues Programm für Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich geisteswissenschaftlicher Umweltforschung an. Dabei sollen Umweltfragen nicht nur unter ökologischen und technischen Gesichtspunkten betrachtet, sondern ihre soziale Auswirkungen problematisiert werden. Neben disziplinärer Vielfalt steht der transnationale Aspekt im Vordergrund, der der globalen Dimension der Problematik entspricht.

Arte-Dokumentation: "Welt ohne Menschen?"

Wird sich der Mensch mit Hilfe der sich rasant fortentwickelnden Technowissenschaften (Biotechnologie, Nanotechnologie, künstliche Intelligenz etc.) selbst abschaffen? Und wenn ja, in welcher Form? Wird die weitere Technisierung der Gesellschaft und menschlichen Lebenswelt in eine Epoche des von einigen gefeierten "Transhumanismus" führen, in der wir mit der Technik verschmelzen und so zu "besseren", körperlich und geistig leistungsfähigeren Menschen werden? Kündigt sich gar der  "Posthumanismus" an, die Ära der den Menschen überlegenen Maschinen?

 
Inhalt abgleichen