Forschung vernetzt

Tagungsbericht: Bioethik im Diskurs

Vom 24. bis 25. November 2014 fand eine Kooperationstagung
des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Universität
Wien (IERM) des Instituts TTN sowie der Evangelischen
Akademie in Tutzing ebendort statt.

 

Neue Publikation: "Projektion Natur: Grüne Gentechnik im Fokus der Wissenschaften"

Die Debatte um die Grüne Gentechnik hat in Deutschland einen breiten Graben in Forschung und Gesellschaft gezogen. Sowohl Gegner als auch Befürworter der Technologie untermauern ihre Positionen im Rekurs auf wissenschaftliche Untersuchungen. Dabei ist zu beobachten, dass wissenschaftliche Ergebnisse je nach Passfähigkeit mit dem eigenen Argument akzeptiert oder abgelehnt werden, sodass man von einer sogenannten Affektheuristik spricht.

Geteilte Elternschaft bei Gamenten- und Embryonenspende: Medizinische, rechtliche und ethische Aspekte

Im Fortpflanzungsmedizinrecht in Deutschland entscheiden auch Bestimmungen des familiären Personenstands über die Zulassung oder Ablehnung von Wunscheltern zu einer assistierten Reproduktion. Angesichts neuer Formen geteilter Elternschaft diskutiert ein Artikel in der GebFra, der im TTN-Umfeld entstanden ist, die Frage, ob die bestehenden Regelungen zur Sicherstellung des Kindeswohls noch zeitgemäß sind.

Doktorandenseminar des Bayerischen Forschungsverbundes ForIPS

Am 24. und 25. April 2014 fand im Studienhaus Gut Schönwag bei Wessobrunn das erste Doktorandenseminar des Bayerischen Forschungsverbundes ForIPS statt. Das TTN führt in diesem Verbund unter der Leitung von PD Dr.

Call for Papers - BMBF-Klausurwoche "Biopatente: Saatgut als Ware und als öffentliches Gut"

Dieser "Call for Papers" ist abgelaufen. Informationen zum Programm der Klausurwoche und ihren Teilnehmenden finden Sie hier.

Die damalige Ausschreibung lautete:

Die Energiewende im ländlichen Raum wertorientiert kommunizieren

Laufzeit: 
1. Mai 2012 - 31. Oktober 2014

Projekttitel: Die Energiewende im ländlichen Raum wertorientiert kommunizieren.

Identität und Wandel der bayerischen Landwirtschaft angesichts der Herausforderungen von Energiewende, Klimawandel und Ernährungssicherheit

Call for Papers - BMBF Klausurwoche zu "Therapie und Person"

Das Institut TTN veranstaltet eine vom BMBF geförderte wissenschaftliche Klausurwoche zum Thema "Therapie und Person. Das philosophische Problem der personalen Identität und die Konsequenzen neurologischer Therapien am Beispiel der Tiefenhirnstimulation".

Die Klausurwoche wird vom 27. Februar bis 2. März 2012 im Studienhaus Schönwag bei Weilheim in Oberbayern stattfinden.

Programm der BMBF-Klausurwoche "Grüne Gentechnik - Zwischen Forschungsfreiheit und Anwendungsrisiko"

Der Folder zur wissenschaftlichen Klausurwoche, die im Februar nächsten Jahres stattfinden wird, ist fertig. In ihm finden sich interessante Informationen zu Inhalt und Zielsetzung der Woche, sowie ein Programmüberblick.

Den Folder stellen wir Ihnen hier gerne als PDF-Datei zur Verfügung.

Neue Publikation: Friedemann Voigt, Religion in bioethischen Diskursen

Die Bedeutung von Religion in bioethischen Diskursen hat in den letzten Jahren große Aufmerksamkeit erfahren. Ein im Sommer 2010 im Verlag de Gruyter erschienener Sammelband, der von dem Münchner Theologen Friedemann Voigt herausgeben wird, untersucht die Verflechtungen von Religion und Bioethik im interreligiösen und internationalen Vergleich.

 
Inhalt abgleichen