TTN

Veranstaltungsreihe des Katholischen Kreisbildungswerks Ebersberg zu ethischen Streitfragen mit aktuellen TTN-Themen & Mitarbeitern

in
Datum: 
29. April 2015 - 19:30 - 16. Juli 2015 - 19:30
Ort: 
Kath. Kreisbildungswerk Ebersberg e. V. Pfarrer-Bauer-Str. 5 85560 Ebersberg

Der Embryo in der Petrischale. Präimplantationsdiagnostik und Kinderwunsch

Datum: 
19. Mai 2011 - 19:00
Ort: 
Evangelische Stadtakademie München

Lange Zeit galt die Präimplantationsdiagnostik (PID) als unvereinbar mit dem deutschen Embryonenschutzgesetz. Seitdem jedoch der Bundesgerichtshof im Juli 2010 die Durchführung einer PID für straffrei erklärte, hält die Diskussion darüber an, ob Embryonen mit schweren genetischen Schäden verworfen werden dürfen: Bedeutet die Realisierung eines Kinderwunsches mit PID immer auch ein Umwelturteil über behindertes Leben?

Podiumsdiskussion: Stem Cell Research. Regulatory and Ethical Challenges at the Threshold of Application

Datum: 
26. April 2017 - 17:00 - 20:00
Ort: 
Münchner Kompetenzzentrum Ethik (MKE) an der LMU

Talks:

European Regulations and their effects on clinical trials
Christine Hauskeller
, Philosophy and Sociology, University of Exeter; Member of Zentrale Ethikkommission für Stammzellenforschung (ZES); Principle Investigator BAMI EU-FP7: Ethical Harmonization in European Clinical Trials

Öffentliche Fachtagung mit Podiumsdiskussion: »Humanbiobanken. Zwischen effizienter Forschungsinfrastruktur und der Wahrung von Persönlichkeitsrechten«

Datum: 
28. Oktober 2016 - 9:15 - 14:00
Ort: 
FAU Erlangen-Nürnberg, Senatssaal, Kollegienhaus 1.011, Universitätsstr. 15, 91054 Erlangen

Ein dichtes Netz an öffentlichen und privaten Biobanken hat sich innerhalb wie außerhalb Deutschlands in den letzten Jahren etabliert. Diese Entwicklung wird hinsichtlich der Quantität  und Qualität der Erhebung, Analyse und des Austauschs personenbezogener Daten und humanbiologischen Materials künftig noch weitere Steigerungen erfahren.

Fachtagung: Moral agency in der Beziehung von Mensch, Tier und Maschine

in
Datum: 
12. Oktober 2016 - 14:00 - 13. Oktober 2016 - 12:30
Ort: 
Evangelische Akademie Tutzing

TRÄUMEN ANDROIDEN VON ELEKTRISCHEN SCHAFEN?

Künstliche Fotosynthese – Ein Debating Workshop in der Evangelischen Akademie Tutzing

Datum: 
10. Februar 2016 - 14:00 - 12. Februar 2016 - 14:00
Ort: 
Evangelische Akademie Tutzing

Pflanzen sind Meister der Energiegewinnung. Lassen sich Pflanzen mithilfe von Bio- und Nanotechnologie weiter entwickeln, um aus Sonnenlicht Treibstoffe noch effizienter zu erzeugen? Oder gleich künstliche Blätter? Der Workshop für Studierende diskutiert Zukunftsszenarien unterschiedlicher Techniken auf dem Gebiet der Künstlichen Fotosynthese: Algen-Biotechnologie, Katalytische CO2-Fixierung und Alternative Fotovoltaik.

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Reiner Anselm: Keimbahntherapie durch Gentechnik? Zur Achtung von Grenzen in einer technischen Kultur.

Datum: 
22. Juni 2015 - 18:30 - 20:00
Ort: 
Landeskirchenamt, Katharina-von-Bora-Straße 11, 80333 München

Es handelt sich um einen öffentlichen Vortrag im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins TTN. Der Eintritt ist kostenlos.

Vortrag "Wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten" von Stephan Schleissing im Rahmen der Highlights der Physik in Jena

in
Datum: 
26. September 2015 - 17:30 - 18:30

Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ gastiert seit 2001 von Jahr zu Jahr mit wechselnder Thematik in einer anderen Stadt – in diesem Jahr in Jena. Unter dem Motto „Lichtspiele“ stehen Themen aus der Optik und Photonik im Mittelpunkt.

TTN-Workshop für Studierende „Das Grüne Wunder: Technikzukünfte kommunizieren – am Beispiel der Künstlichen Fotosynthese“

Datum: 
24. Juli 2015 (All day) - 25. Juli 2015 (All day)
Ort: 
Studienhaus Schönwag

"Das grüne Wunder" – so übertitelte der "Spiegel" jüngst einen Artikel über die Künstliche Fotosynthese. WissenschaftlerInnen versuchen mit dieser Technologie, den Prozess der Fotosynthese technisch nachzuahmen. Das "Künstliche Blatt" - so ein Wunschziel - soll aus Wasser und Kohlendioxid durch Beleuchtung mit Sonnenlicht energiereiche Kohlenwasserstoffe erzeugen.

Tagung: Das Nutztier als Mitgeschöpf. Herausforderung für eine Ethik der Mensch-Tier-Beziehung.

Datum: 
16. November 2015 - 13:00 - 17. November 2015 - 12:45
Ort: 
Evangelische Akademie Tutzing

Das Nutztier als Mitgeschöpf?

"Tiere sind unsere Mitgeschöpfe." Dieser Satz erfreut sich seit geraumer Zeit hoher Zustimmung. Bei Heimtieren wie Hund und Katze ist der Begriff der Mitgeschöpflichkeit, der Wertschätzung und Anerkennung transportiert, dabei unmittelbar einleuchtend. Aber wie steht es mit den Nutztieren?

 
Inhalt abgleichen