Tagung: Energiewende im ländlichen Raum - Ein Bürgerprojekt auf dem Prüfstand

Datum: 
25. Juni 2014 (All day) - 26. Juni 2014 (All day)
Ort: 
Evangelische Akademie Tutzing

Der zentrale Ort der Energiewende ist der ländliche Raum. Hier bringt der Ausbau der erneuerbaren Energien weitreichende Veränderungen mit sich. Klagen treffen auf Erwartungen: Die Energiewende sei zu nah an den eigenen Vorgarten gerückt. Sie beeinträchtige das liebgewonnene Landschaftsbild. Auch finde sie sich zu prominent auf der Stromrechnung wieder. Andere sehen in ihr ein zukunftsweisendes Großprojekt, das bloß noch nicht in den Köpfen der Menschen angekommen ist.

Die Tagung sucht Antworten: Bedroht die Energiewende unsere vertrauten Vorstellungen von Natur und Heimat? Was bedeutet sie für die Zukunft der Landwirtschaft ? Steht sie für eine nachhaltige Agrarpolitik? Und was ist aus dem „Bürgerprojekt: Energiewende“ zu lernen?

Programm und Anmeldung

Die Tagung findet vom 25. bis 26. Juni 2014 in der Evangelischen Akademie Tutzing statt.
Das Programm finden Sie in unserem Online-Folder.
Anmelden können Sie sich direkt auf der Website der Evangelischen Akademie Tutzing.

Die Tagung ist ein Kooperationsprojekt des Instituts TTN mit dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Straubing und der Evangelischen Akademie Tutzing.