Organe

Die Mitgliederversammlung

Die Mitglieder treten einmal im Jahr zusammen. Der Mitgliederversammlung obliegen

  • Genehmigung des Jahresberichts, der Jahresrechnung und des Haushaltsplanes
  • Kenntnisnahme und Beratung des jährlichen Studien- und Arbeitsprogramms
  • Entlastung des Vorstands
  • Wahl der Mitglieder des Vorstands gemäß
  • Berufung des Wissenschaftlichen Beirats
  • Berufung der beiden Rechnungsprüfer
  • Beratung und Beschlussfassung über ordnungsgemäß gestellte Anträge
  • Beschlussfassung über die Berufung gegen die Ablehnung der Aufnahme oder den Ausschluss von Mitgliedern durch den Vorstand
  • Beschlussfassung über die Festsetzung eines Mitgliedsbeitrages
  • Beschlussfassung über Satzungsänderungen und Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins

Der Vorstand

Die Amtszeit des Vorstands beträgt drei Jahre. Wiederwahl durch die Mitgliederversammlung ist möglich. Der Geschäftsführer der Instituts TTN  wird durch den gewählten Vorstand des Trägervereins für die Dauer der Amtsperiode des Vorstands bestimmt und gehört dem Vorstand des Trägervereins an.

>> Mitglieder des Vorstands

Der Wissenschaftliche Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren berufen. Er besteht aus mindestens 9, höchstens 15 Personen. Er hat die Aufgabe, die Arbeit des Vereins beratend zu unterstützen. Dies gilt insbesondere für:

  • die Finanzierung
  • die Programmgestaltung
  • die Repräsentanz in der Öffentlichkeit
  • die Inhalte der Forschungsarbeit des Instituts
  • die Vergabe von Fördermitteln.

>> Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats