Podiumsgespräch „Gen- und Stammzellmedizin. Zum aktuellen Stand der Debatte“

Anlässlich des Erscheinens der von einem interdisziplinären Expertenkreis verfassten Studie „Biomedizinische Eingriffe am Menschen. Ein Stufenmodell zur ethischen Bewertung von Gen- und Stammzellmedizin“ veranstaltet das Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaft in Kooperation mit dem Center for Advanced Studies der LMU ein Podiumsgespräch zum Thema „Gen- und Stammzellmedizin. Zum aktuellen Stand der Debatte“.

Datum: 9. Juli 2009 - 17:00
Ort: Center for Advanced Studies der LMU, Seestraße 13, 80802 München

Gegenstand des Gesprächs sollen die Studie selbst, ihre Herangehensweise, ihre Fragestellungen und ihre Ergebnisse sein. Außerdem soll allgemeiner über die bisherigen Debatten kritisch Bilanz gezogen, die gegenwärtige Lage eingeschätzt und die zu erwartenden Entwicklungen und Herausforderungen der Gen- und Zellmedizin in den Blick genommen werden.

 

An dem Podium werden teilnehmen:

Prof. Dr. Patrick Cramer, Biochemiker, Direktor des Genzentrums der LMU
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Jörg Hacker, Biologe, Präsident des Robert-Koch-Instituts und Vizepräsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
Prof. Dr. Konrad Hilpert, kath. Theologe, Lehrstuhl für Moraltheologie an der LMU, Mitglied der Bioethikkommission der Bayerischen Landesregierung
PD Dr. Christian Kupatt, Mediziner, Medizinische Klinik und Poliklinik I, LMU
Prof. Dr. Martin Lohse, Mediziner, Leiter des Rudolf-Virchow-Zentrums, Universität Würzburg
Prof. em. Dr. Dr. h. c. mult. Trutz Rendtorff, ev. Theologe, Mitglied der Bioethikkommission der Bayerischen Landesregierung

 




>> Homepage des Center for Advanced Studies

 

 

 

 

 

 

 

 

Biomedizinische Eingriffe am Menschen.gif