2., aktualisierte Auflage erschienen: "Energie aus Biomasse - ein ethisches Diskussionsmodell"

Die im Jahr 2011 erschienene Studie "Energie aus Biomasse - ein ethisches Diskussionsmodell" wurde für eine 2. Auflage aktualisiert und überarbeitet: Das Buch liefert eine fundierte, klare und gut verständliche Analyse und Diskussion der ethischen und kulturell-emotionalen Aspekte von Energie aus Biomasse. Es diskutiert die Frage der Verantwortung und bringt naturwissenschaftliche und ethische Expertise in einen fruchtbaren Dialog. Vergleichende Fallstudien und Szenarien sorgen für die praktische Anbindung an die derzeitige landwirtschaftliche Praxis. Die 2. Auflage ist im Juli 2014 bei Vieweg Springer erschienen. In einem aktuellen Interview geht der Mitautor Dr. Bernhard Widmann, Leiter des TFZ Straubing, der Frage nach, inwiefern sich die Kontroverse um die energetische Nutzung der Biomasse versachlicht hat.

Das Buch geht auf das Forschungsprojekt "Technologische Innovation und gesellschaftliche Verantwortung – Herausforderungen der bayerischen Landwirtschaft bei der Bereitstellung von Bioenergie angesichts des Klimawandels" zurück; ein Kooperationsprojekt zwischen dem Institut TTN und dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing. Das Projekt wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.