Vortrag Dr. Schleissing: Auf dem Weg zum Designerkind? Wie die Medizin unser Verständnis der Familie verändert

Datum: 
1. Dezember 2010 - 19:30 - 21:00
Ort: 
Evangelisches Forum Annahof, Augsburg
Vortrag im Evangelischen Forum Annahof (Augsburg) in Kooperation mit dem Augsburger Forum für Ethik in der Medizin e.V. und der evangelischen Klinikseelsorge am Klinikum Augsburg.
Kosten: 5,-/3,- Euro
Annahof, Hollbau, Veranstaltungsraum
Im Annahof 4
86150 Augsburg
Zum Thema:
Dank der Technik der In-vitro-Fertilisation (IVF) ist es heute auf ganz unterschiedliche Weise möglich, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen. Seitdem in Deutschland die Präimplantationsdiagnostik bei einer besonders schweren genetischen Schädigung eingesetzt werden darf, befürchten Kritiker dieses Verfahrens einen Dammbruch: Welche Grenzen setzen wir bei der Auswahl von Embryonen, die nicht den Wünschen ihrer Eltern entsprechen? Aber auch die Unfruchtbarkeit von Paaren ermöglicht neue Formen der Familie: Eizellspende und Samenzellspende, aber auch Leihmutterschaft werden von potenziellen Eltern in Erwägung gezogen, um ihren Kinderwunsch zu verwirklichen. Der Vortrag bietet einen Überblick über ethische und rechtliche Probleme und diskutiert die Folgen für das Verständnis von Familie aus evangelischer Sicht.
Vgl. zur Info über die aktuelle Debatte über die Präimplantationsdiagnositik auch das Thema des TTN-Blocks "Gentests für Embryonen im Raegenzglas? Macht die Präimplantationsdiagnostik eine Änderung des Embryonenschutzgesetzes notwendig?"