TTN-Workshop für Studierende „Das Grüne Wunder: Technikzukünfte kommunizieren – am Beispiel der Künstlichen Fotosynthese“

Datum: 
24. Juli 2015 (All day) - 25. Juli 2015 (All day)
Ort: 
Studienhaus Schönwag

"Das grüne Wunder" – so übertitelte der "Spiegel" jüngst einen Artikel über die Künstliche Fotosynthese. WissenschaftlerInnen versuchen mit dieser Technologie, den Prozess der Fotosynthese technisch nachzuahmen. Das "Künstliche Blatt" - so ein Wunschziel - soll aus Wasser und Kohlendioxid durch Beleuchtung mit Sonnenlicht energiereiche Kohlenwasserstoffe erzeugen.

Die Zukunftsvisionen und Potentiale dieser Technologie werden mitunter in schillernden Farben diskutiert: Ist der Mensch alle Energiesorgen bald los? Vermag Künstliche Fotosynthese einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten? Ist hiermit eine kostengünstige, dezentrale Energiequelle auch für arme Haushalte in Entwicklungsländern in Sicht? Eine Leitfrage des Workshops ist es, wie derartige Technikzukünfte in den Medien dargestellt werden, und wie die Wissenschaft ihre Forschung kommuniziert.

Ziele

Die Studierenden erhalten Einblick in den Stand der Forschung zur Künstlichen Fotosynthese, sie lernen konkrete Anwendungsszenarien dieser Technologie kennen und sie reflektieren, in welchen Formen derartige Forschungsarbeiten im medialen Diskurs aber auch in der Wissenschaftskommunikation selbst zum Thema gemacht werden.

Programm

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Literatur

acatech (Hrsg.): Technikzukünfte: Vorausdenken - Erstellen - Bewerten, Springer 2012.

Daten zur Veranstaltung

Anmeldung unter TUMonline.

Zielgruppe: Masterstudierende
Nachweis: SWS: 1; ECTS: 1; bitte beachten: die Zahl der anrechenbaren ECTS-Credits richtet sich nach der jeweiligen Studienordnung
Prüfung: Poster-Präsentation am Ende des Workshops (ECTS: 1)

Fr 24.07.2015, 10:30 bis 19:30 Uhr
Sa 25.07.2015, 09:00 bis 12:30 Uhr inkl. Übernachtung und Verpflegung (für Studierende kostenlos)

Dr. Marc-Denis Weitze, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech)
Dr. Stephan Schleissing, Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften

Eine Kooperation des Instituts TTN mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und der MCTS - Carl von Linde-Akademie, TU München.

AnhangGröße
Workshop Künstliche Fotosynthese Juli 2015.pdf395.13 KB