Willkommen

auf der provisorischen Website des Instituts TTN. Leider mussten wir unsere Inhalte wegen eines kritischen Sicherheitslecks der alten Website kurzfristig vom Netz nehmen. Gegenwärtig arbeiten wir an einem Neuauftritt unserer Inhalte, was aber noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird.

Wenn Sie eine Informationen nicht finden können oder Rückfragen zur Arbeit des Instituts TTN haben, können Sie sich gerne per Mail an uns wenden. Sie erhalten kurzfristig eine Rückmeldung. Versprochen!

Dr. Stephan Schleissing
stephan.schleissing[at]elkb.de

Aktuelles

Logo: Frontiers
Bildrechte: Frontiers
In collaboration with the journal Frontiers in Plant Science, section Plant Biotechnology, an interdisciplinary group of experts is organizing an article collection on "Plant Genome Editing – Policies and Governance". The Research Topic aims at collecting articles on the latest advancements and future targets of genome editing, as well as contributions addressing the regulatory, social and socioeconomic aspects, the ethics, risk assessment, management and biosafty researches.
Frau im Supermarkt
Bildrechte: www.ttn-institut.de
in Umwelt – Ernährung – Landwirtschaft Das Institut TTN an der LMU München befasst sich aktuell im Rahmen des BMBF-geförderten ELSA-Forschungsverbunds „Genome Editing in der Landwirtschaft“ mit der ethischen Frage: Muss man aus Gründen der Wahlfreiheit Lebensmittel, die mit Hilfe von Genome Editing hergestellt werden, kennzeichnen? Welches Verständnis von „Wahlfreiheit“ beeinflusst unseren Umgang mit Verbraucherschutz und Ernährungssicherheit? Die nachfolgende Auswertung fasst zentrale Ergebnisse dieser Umfrage zusammen. Eine ausführliche Auswertung finden Sie als pdf unten.